Anzeigen



Willkommen


An einem eisigen Wintertaf sitzt ein Angler mit dicken Wangen am See.

Der Nachbar fragt mitleidig: "Na, hast du Zahnschmerzen?"

"Nee, aber irgendwie muss ich ja die Würmer auftauen!"



Schwester Agnes tritt in das Kloster des Schweigens ein. Die Oberin Mutter Theresa erklährt ihr: "Dies ist ein Kloster des Schweigens. Du bist willkommen, so lange du nicht sprichst, bis ich dir sage, dass du etwas sagen darfst."

Schwester Agnes ist einverstanden und nickt stumm. Fünf volle Jahre lebt Schwester Agnes schweigend im Kloster. An ihrem fünften Jahrestag besucht Mutter Theresa sie und sagt: "Schwester Agnes, du bist jetzt fünf Jahre hier. Du darfst zwei Worte sagen." Darauf meint Schwester Agnes: "Bett hart." "Es tut mir leid, das zu hören," sagt Mutter Theresa, "wir werden dir ein weicheres Bett besorgen."

Es vergehen nochmals fünf Jahre bis Mutter Theresa wieder zu Besuch kommt und sagt: "Schwester Agnes, du bist nun zehn Jahre bei uns. Du darfst zwei Worte sagen." Schwester Agnes klagt: "Essen kalt." Mutter Theresa verspricht ihr, dass das Essen in Zukunft besser sein wird.

An ihrem fünfzehnten Jahrestag im Kloster besucht sie wiederum Mutter Theresa und sagt: "Schwester Agnes, du bist nun schon fünfzehn Jahre bei uns. Du darfst zwei Worte sagen." "Ich gehe." sagt Schwester Agnes. Daraufhin nickt Mutter Theresa und meint: "Das ist wahrscheinlich auch besser so. Seitdem Du hier bist, zickst Du nur rum ..."



Bill Gates tippt in seinen Computer: ”Gibt es einen Gott?”
Antwort: ”Zu wenig Rechenkapazität.”
Er läßt alle Computer bei Microsoft einschließlich des gesamten MSN zusammenschalten und tippt erneut seine Frage ein.
Antwort: ”Zu wenig Rechenkapazität.”
Er ruft alle Bekannten bei Intel, Sun, etc. an. Auch diese Computer werden zu einem gigantischen Netzwerk zusammengeschaltet.
Erneut tippt er seine Frage ein: ”Gibt es einen Gott?”
Antwort: ”Jetzt ja!”



Warum gibt es in Parkhäusern etc. Frauenparkplätze?

Damit die Frauen beim Parken nicht die Autos der Männer beschädigen.



Sagt der Chef zum Angestellten: "Müller, Sie sind das beste Pferd im Stall."

"Wirklich?"

"Ja, Sie machen den meisten Mist!"



Anzeigen